IndigoRush im Halbfinale!

Haarscharf am Finale vorbei!

Gerade einmal zehn Stimmen fehlten am Ende zum zweiten Platz, der das Finale bedeutet hätte! Das war wirklich ein Jammer, zumal die Fans wirklich alles gaben, was die Band allerdings auch mit einem klasse Auftritt honorierte!

Vielen, vielen Dank an alle, die da waren!
Es hat keiner bereut!

Emergenza 2007 Halbfinale im So36

Nachdem sich die erste Enttäuschung gelegt hatte, überwog die Freude über einer fantastischen Auftritt. Die Jungs hatten ihren bislang besten Auftritt hingelegt. Martin hatte hart an seiner Stimme gearbeitet, Ronny beackerte die Drums unermüdlich und Torsten stand gewohnt cool am Bass. Es passte alles!

Dass es dennoch nicht ganz reichte, lag wohl eher am Voting-System. Ähnlich wie Samstag beim Eurovision Song Contest wurde man die ganze Zeit das Gefühl nicht los, dass irgendetwas nicht ganz zusammenpasste.
Am Ende siegte mit Aret eine Schulband, die einfach ihre ganze Schule mobilisieren konnten. Meiner Meinung nach reichte der Auftritt qualitativ nicht an die zweitplazierten Hip Hopper von Zirkus Mandolini (die waren wirklich gut, dabei ist das gar nicht meine Musik!) und die Jungs von IndigoRush heran!
Obwohl Musik nur sehr schwer zu vergleichen ist, gibt es schon ein paar objektive Kriterien…

Jede zimmer zählt

Abstimmungen durch Armheben haben eben auch so ihre Tücken. In den anderen Halbfinals gab es längst nicht so viele Stimmen, was die Sache doppelt schade macht. In fast jedem Halbfinale hätten 149 Stimmen zum Sieg gereicht, nur in dieser Runde noch nicht einmal zu Platz zwei! Überall sonst wäre der Finaleinzug gar kein Problem gewesen! Im Finale tagt übrigens eine Jury…

Somit erreichten die Jungs von IndigoRush beim weltweiten Emergenza Bandwettbewerb das deutsche Halbfinale, zugleich die Berliner Endrunde. Am Vorabend der IDEM u17 (Internationalen Deutschen Einzelmeisterschaften im Judo) war im SO 36 leider Schluß!
Das Deutschland-Finale (22./23.06. im Postbahnhof am Ostbahnhof) findet leider ohne sie statt. Eine ganz wage Chance gibt es noch, falls eine der qualifizierten Bands ausfällt…

'IndigoGod' mit FederboaTorsten am BassRonny an den Drums

Im SO 36 spielten acht Bands, die sich bei den Vorausscheidungen durchsetzen konnten und selbst in den Vorrunden gab es keine wirklich schlechten Auftritte! Das ist keine talentfreie Zone wie „Deutschland sucht den was weiß ich“! Alle Auftritte hatten absolut Substanz!

IndigoRush startete ziemlich in der Mitte. Von den Fans wurden sie begeistert empfangen! Mit „made for rock´n´roll legten sie gleich mächtig los. Der Saal tobte. Weiter ging es mit „blown away“ und „meet you at the screwy“.
Zu „stream of life“ schien das Publikum noch einmal einen Zahn zuzulegen, die Band auch. Begeisterung ohne Ende!
Ronny wusste wie immer, dass „I don´t know“ als nächster Song kommt. Das große Finale gab es zu „IndigoGod“! Das Beste zum Schluß!
Ohne Federboa in IndigoBlue ging es natürlich nicht! Irina hing sie Martin während des Auftritts um – ein klasse Effekt!
Unter tosendem Beifall warf er sie am Ende ins Publikum, natürlich wurde sie begeistert aufgefangen und stolz getragen!

Da jede Band nur gut 25 Minuten Zeit auf der Bühne hatte, blieb der Wunsch nach Zugabe ungehört. Der nächste längere Auftritt kommt bestimmt!

Martin gibt Gas

Nach dem Auftritt wurde bis nach Mitternacht gezittert, erst ganz am Schluß wurde das Ergebnis verkündet. Leider reichte es nicht ganz, den tollen Auftritt schmälert dies nicht! Verdient hätten sie es gehabt!

Probehören jetzt unter:
http://www.champions-world.de
Arnim hat sein Video mit „made for rock´n´roll“ unterlegt!
Dazu müsst Ihr Euch dort allerdings anmelden! Wie das geht, steht in der News zu „Champions World“!

Weitere Infos unter:
http://www.emergenza.de
http://www.so36.de

One comment

  1. Vielen Dank an alle Fans!

    Die Band dankt allen, die im SO 36 für eine Wahnsinnsstimmung gesorgt haben!

    Vielen Dank an die tollen Fans! Ihr wart Klasse!
    Eine Belohnung steht bald ins Haus…

    Da über die Band knapp hundert Karten verkauft wurden, bedeutet dies, dass auch rund fünfzig Anhänger der anderen Gruppen für IndigoRush gestimmt haben! Auch neue Fans sind jederzeit willkommen!

    Martin, Ronny und Torsten danken für Eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar