IndigoRush rocken Cottbus!

Gepostet am 9. Mai 2009
von StephanSteigmann (Stephan Steigmann)
Kategorien: Konzertberichte

IndigoRush in Cottbus (Foto St. Steigmann)

08.05.09 –

Jubiläums-Auftritt im Gladhouse!

Nach dem großen Erfolg des AC / DC Tributes im Berliner Kesselhaus der Kulturbrauerei gab es im Cottbusser Gladhouse (der Insider sagt: “Glatthaus”, hiess nämlich schon vor 1989 so!) eine Neuauflage mit vier Bands (je zwei aus Berlin und Cottbus).
Den Anfang machten IndigoRush, die mit “tnt” gleich mächtig loslegten und die Herzen der AC /DC Fans im Sturm nahmen! Mit “touch too much” ging es unverändert weiter und wie!
Erstmals war Alex als zweiter Gitarrist mit dabei, was dem Sound noch mehr Fülle und Volumen gab! Der erklärte AC / DC Fan (Bild vier) war voll in seinem Element!
Bei der IndigoRush-Eigenkomposition “helltrain” fehlte ihm noch ein wenig die Bindung, was aber bei “made for rock´n´roll” gleich deutlich besser wurde.
Die IndigoJungs hatten zu dritt schon ziemlich an ihrem Sound gearbeitet, zu viert kommt einfach noch mehr ´rüber!

Als Zugabe wurde lautstark noch einmal “tnt” eingefordert und das gab es dann ebenso dargeboten! Allerdings handelt sich bei dieser Version nicht um reine Cover-Version, sondern um eine eigene Interpretation, die jederzeit nach IndigoRush klang! Stark! Martin, Torsten und Ronny blieben ihrer Linie absolut treu!

So war dieser 25. öffentliche Auftritt der IndigoJungs ein voller Erfolg! Neben Alex´erstem Auftritt in der Band war noch bemerkenswert, dass IndigoRush noch nie so weit entfernt von zu Hause auf der Bühne waren und noch keines ihrer Konzerte so viel Eintritt gekostet hat!

Auch der Rest des Abends in Cottbus war sehr vergnüglich. Keine der Bands spielte nur AC / DC. Es gab Eigenkompisitionen und allerlei rockige Cover-Versionen von den Beatles, Billy Idol, Midnight Oil, Nirvana und anderen.
Dass es aber um AC / DC ging sah man jedoch an den Fans (Leo in Bild neun) und einigen Musikern (Bild zehn). 🙂

Stephan

IndigoRush in Cottbus (Foto St. Steigmann)Martin und Torsten in Cottbus (Foto St. Steigmann)Ronny in Cottbus (Foto St. Steigmann)

Alex in Cottbus (Foto St. Steigmann)Alex in Cottbus (Foto St. Steigmann)IndigoRush in Cottbus (Foto St. Steigmann)

Martin in Cottbus (Foto St. Steigmann)ACDC-Fan in Cottbus (Foto St. Steigmann)Band aus Cottbus (Foto St. Steigmann)

1 Kommmentar

IndigoRush im live at dot!

Gepostet am 9. Mai 2009
von IndigoMartin (Martin Metzner)
Kategorien: Konzertberichte

25.04.09 –

Best of emergenza! Sehr rockig!

“Helltrain” war der krönende Abschluß!!!
IndigoRush spielten trotz anfänglicher technischer Probleme groß auf und begeisterten ihre Fans erneut mit ihrem gut vierzig minütigen Auftritt.
Daneben spielten noch fünf weitere Bands an diesem Abend in dem Club an der Oberbaumbrücke.

Der nächste Auftritt folgt am 8.5. in Cottbus bei einem weiteren AC / DC Tribute!

IndigoRush im Lido - Foto: St. Steigmann

noch unkommentiert

powerd by WordPress WordPress
Vistered Little Theme by Windy Road
edited by MULTIMEDIANER Broken Frame